zurück zu Kaufen

KARL‘S QUARTIER

KARL‘S Quartier befindet sich in Germersheim auf dem Areal der ehemaligen Stengelkaserne. Als Teil der früheren königlich-bayerischen Festungsanlage wurde sie unter König Ludwig I. zwischen 1834 und 1861 unter der Leitung von Ritter Friedrich von Schmauß errichtet und nach Karl Freiherr von Stengel benannt. In der denkmalgeschützten Kaserne mit den auffälligen Tor-Rundbögen und Schießscharten finden die zukünftigen Bewohner ein idyllisches Zuhause.

Quartier

KARL‘S Quartier bietet mit der einmaligen Kombination aus Natur in direkter Umgebung, denkmalgeschütztem und gleichzeitig modernem Wohnen, einer guten Anbindung in einer wachsenden Region und attraktiven Anlagechancen, ein vielversprechendes Angebot für Anleger und Eigennutzer. Es befindet sich in Germersheim auf dem Areal der ehemaligen Stengelkaserne. Als Teil der früheren königlichbayerischen Festungsanlage wurde sie unter König Ludwig I. zwischen 1834 und 1861 unter der Leitung von Ritter Friedrich von Schmauß errichtet und nach Karl Freiherr von Stengel benannt. In der denkmalgeschützten Kaserne mit den auffälligen Tor-Rundbögen und Schießscharten finden die zukünftigen Bewohner ein idyllisches Zuhause.

Wohnungen

KARL‘S bietet mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 5.326 m² rund 87 Wohnungen mit ca. 35 bis 127 m². Der Großteil der Wohnungen hat 1 bis 2 Zimmer und nahezu jede Wohnung wird mit Balkonen ausgestattet.

Die großen Fensterfronten in vielen Wohnungen bzw. die Loggien, Gauben und großen Dachfenster im Dachgeschoss schaffen helle Tageslichträume für die perfekte Wohlfühlatmosphäre.

Ausstattung

  • Hochwertiger Parkettboden in allen Wohnräumen mit Badewannen und teilweise bodenebenen Duschkabinen
  • Sanitärkeramik von Duravit (oder gleichwertig)
  • Markenarmaturen von Hansgrohe (oder gleichwertig)
  • Türen und Fenster mit hochwertigen Klinken und Beschläge aus Edelstahl

Germersheim

Lage

Die attraktive Lage in Europa und die optimale Verkehrsanbindung machen Germersheim zu einem zentralen Standort inmitten der Metropolregion Rhein-Neckar in der Grenzregion zu Frankreich. Sie ist Heimat vieler erfolgreicher Firmen, namhafter Forschungseinrichtungen, Hochschulen und Kulturinstitutionen. Diese regionalen Akteure kooperieren eng und bilden eine Allianz starker Partner, die dazu beiträgt, dass Rhein-Neckar einer der wirtschaftlich stärksten und lebenswertesten Standorte Deutschlands ist. Eine reiche Kulturszene, erstklassiger Spitzen- und Breitensport und eindrucksvolle Natur prägen die Rhein-Neckar-Region ebenso wie attraktive Arbeitsplätze in Wirtschaft, Forschung und Lehre.

Kultur

In Germersheim spürt man die Geschichte an jeder Ecke. Die gut erhaltene Festungsmauer, die zahlreichen Kasernen und Festungsbauwerke und die historischen Häuser und Wege – es wurde kaum etwas zerstört oder abgerissen. Seit Jahren investiert die Stadt Germersheim gemeinsam mit Bund und Land in die Erhaltung historischer Orte und in die Neugestaltung attraktiver Plätze.

Das idyllische Städtchen am Rhein hat viel zu bieten: Für Weinliebhaber finden im Sommer alljährlich die Weintage statt, bei der über 50 Winzer aus der Südpfalz ihre leckersten Tropfen zur Verkostung anbieten. Das Festungsfest verwandelt die Stadt alle zwei Jahre im Frühsommer in eine historische Erlebnisstätte mit einzigartigen Umzügen, Feuerwerken, Soldaten-Biwak und verschiedenen Märkten. Der Germersheimer Kultursommer bietet zudem in den historischen Gebäuden verschiedenste Konzerte und kulturelle Veranstaltungen.

Freizeit

Sportbegeisterte kommen mit dem über 500 km langen Radwanderwegenetz der Südpfalz sicher auf ihre Kosten. Es lädt auf eine Entdeckertour durch unberührte Natur, entlang von Flüssen und Bächen, durch urwaldartige Rheinauen und vorbei an klaren Baggerseen ein. Ist man lieber auf dem Wasser unterwegs, so findet man am Sportboothafen mit Sicherheit den richtigen Anlegeplatz oder kommt mit einer faszinierenden Nachenfahrt durch den Altrhein und einem sachkundigen Bootsführer auf seine Kosten.

Quartier

Baujahr
ca. 1834 und 1861

Grundstück
ca. 24.905 m²

Gesamtwohnfläche
ca. 5.326 m²

Wohnungsanzahl
ca. 87 Wohnungen, von ca. 35 bis 127 m², 1 bis 3 Zimmer

Germersheim

Germersheim ist attraktiv für Pendler
29.256 Beschäftigte fahren täglich aus dem Landkreis zum Arbeiten in andere Städte und Kreise

Perfekt angebunden
durch die A 65 und Bundesstraße 9 die den Landkreis durchkreuzen

3 große Naturparks
befinden sich unweit von Germersheim: der Neckartal-Odenwal, der Pfälzerwald und der Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald

Fakten im Überblick

Boomende Region
Der Landkreis ist Teil der Metropolregion Rhein-Neckar – und bietet perfekte Voraussetzungen für zahlreiche Unternehmen

Historischer Charme
Das Stadtbild ist geprägt von gut erhaltenen historischen Gebäuden und Gassen und einer einzigartigen Festungsanlage aus dem 19. Jahrhundert

Perfekt angebunden
In max. 40 Autominuten erreicht man Karlsruhe, Heidelberg und Mannheim

Alles Wichtige zu Fuß erreichbar
Bildungseinrichtungen, Kindergärten, Freizeitangebote, Einkaufsmöglichkeiten – und zusätzlich soll 2018 ein großes Einkaufs- und Nahversorgungs-Center am Paradeplatz eröffnet werden

Einzigartiges Flair
im denkmalgeschützten, liebevoll restaurierten Gebäude

Optimal für Singles und Pärchen
Ca. 87 Wohnungen mit 1 bis 3 Zimmern von ca. 35 bis 127 m² mit hochwertiger,moderner Ausstattung – nahezu alle sind mit Balkonen versehen

Parkmöglichkeiten
Ca. 107 Außenstellplätze

Kaufpreise
von ca. 121.731 € bis ca. 380.335 €, z. B. WE 1.01., 53,91 m²,  196.338 € inkl. Stellplatz, zzgl. Maklercourtage 3,57 %

Chancenreiches Investment
Prognostizierte Mieteinnahmen i. H. v. derzeit ca. 8,50 €/m²

Steuerliche Besonderheit
Bis zu 60 % Denkmal-AfA nach §§ 7i und 10f EStG

KfW-Effizienzhaus 85
KfW-Förderung von bis zu 150.000 € pro Einheit mit einem Tilgungszuschuss von derzeit 17,5 % je Einheit für max. 100.000 € KfW-Kredit